Warum authentisches Marketing erfolgreicher ist – Interview mit Annika Thierfeld

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Kunden, Kunden, Kundeeeeen – Wie gewinne ich mehr Kunden? Wie wird mein Marketing erfolgreicher?

Dass Marketing mehr als ein nettes Logo, eine Internetseite und ein paar Anzeigen ausmacht, ist wohl bei den meisten Unternehmern und Selbstständigen angekommen. Hoffe ich. Dann kam Content-Marketing aus der Versenkung und das Netz wurde mit Tonnen an Texten, Videos und Podcasts geflutet. Leider hat auch das bei vielen nicht die Erlösung gebracht. Warum? Weil Kunden nicht blöd sind. Sie merken, wenn du ihnen lieblos etwas hinwirfst, aber nur ihr Geld willst.

Erfolgreiches Marketing setzt eine gute Positionierung und eine Strategie voraus.

Authentisches Marketing – starte hier

Authentisches Marketing konzentriert sich darauf, Vertrauen über Werte, Beziehungen und Persönlichkeit aufzubauen. Und das setzt voraus, dass du echtes Interesse an deiner Zielgruppe hast und dich als Person sichtbar machst.

Punkte mit deiner Persönlichkeit!

Zeig dich persönlich. Nicht mit einer auf Hochglanz polierten Version von dir, sondern so wie du bist. Ecken und Kanten haben wir alle und die sind es, die uns einzigartig machen. Sie schaffen eine Verbindung zu deinen Kunden. Warum? Du wirst greifbar, nahbar. Das macht dich glaubwürdig.

Willst du dich und deine Marke authentisch präsentieren, dann warten ein paar Hausaufgaben auf dich

Kunden wollen Authentizität, Ehrlichkeit, Charakter und Persönlichkeit.

Annika Thierfeld ist Inhaberin des MarketingCafé. Sie glaubt, dass traditionelle Marketing-Methoden nicht mehr ausreichen, um sich vom Wettbewerb abzuheben. Was Kunden heute wollen sind Authentizität, Ehrlichkeit, Charakter und Persönlichkeit. 

Storytelling statt Werbung.

Dafür steht Annika Thierfeld mit dem MarketingCafé. Sie unterstützt Unternehmer, eine kraftvolle Marketing-Story aufzubauen und die Einzigartigkeit ihres Unternehmens nach außen sichtbar werden zu lassen.

Im Interview sprechen wir darüber, was authentisches Marketing braucht und wie Unternehmer und Selbstständige ihr Unternehmen einzigartig machen.

Du erfährst u.a.,

  • wie kannst du starten, um dein Marketing authentischer zu machen?
  • wie gehst du Kundengewinnung an?
  • was macht eine starke, unvergleichliche, Marke aus?

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die 5 Tipps für authentisches Marketing

1. Liefere Mehrwert

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, deinen Kunden regelmäßig Mehrwert zu liefern z.B. durch

  • Interviews
  • Blogs
  • Videos
  • Podcasts
  • Webinare

So zeigst du deine Persönlichkeit und beweist deine Fachexpertise. Unterschätze nicht die langfristige Sogwirkung solcher Marketingmaßnahmen!
Kunden, die so auf dich aufmerksam werden, wollen außerdem gerne mit dir arbeiten.  Du musst sie nicht erst von dir überzeugen. Es gibt keine Marketing-Maßnahme, die so günstiger ist und so einen nachhaltigen Effekt erzielt, als regelmäßigen Mehrwert zu liefern. 

2. Zeige Persönlichkeit

Sei eine authentische Persönlichkeit mit einer klaren Wertehaltung. Dein Kunden wollen keine Hochglanz-Ausgabe. Sie wollen eine echte Person, der sie vertrauen können. Kunden kaufen nicht von Unternehmen, sondern von Menschen! Je klarer, authentischer und leidenschaftlicher du bist, umso mehr Kunden wirst du anziehen, die genau deine Leistung brauchen und die mit dir in Resonanz gehen. 

 

3.  Nutze Storytelling

Bei 13.000 Werbebotschaften pro Tag ist es schwer, in der Masse nicht unterzugehen. Lerne, deine Informationen schöner, leichter, einfacher oder unterhaltsamer zu verpacken. Leg hierbei besondere Aufmerksamkeit auf die Fähigkeit, deine Botschaft durch Geschichten zu erzählen. Menschen prägen sich Geschichten wesentlich besser ein, als reine Fakten. Je besser du das beherrschst, umso mehr Kunden wirst du anziehen.
Den kostenlosen Kurs von Annika „Mit Storytelling überzeugen“ findest Du hier. 

4. Sei kreativ

Kreativität schlägt jedes Marketingbudget! Übe dich darin. Überlege immer wieder, wie du etwas anders machen könntest als alle anderen. Wie kannst du Kunden überraschen und begeistern? Das muss keine riesige Geste sein – oft sind es die kleinen Dinge, die wirklich zählen.

5. Zeige Empathie

Dies ist die wichtigste Unternehmer-Fähigkeit überhaupt!

  • Was wollen meine Kunden wirklich?
  • Was ist ihnen wichtig?
  • Was ist ihr tatsächliches Bedürfnis?
  • Wie fühlen sie sich?

Wer versteht, wie Menschen „ticken“ und die Fähigkeit besitzt, sich immer wieder in sein Kunden hineinversetzen und hineinzuführen, dem steht die Welt offen.

Hi, ich bin Anke Lambrecht, Business-Strategin und unterstütze Unternehmer dabei, mehr Fokus für ihr Unternehmen zu schaffen.
Als Sparringspartnerin bin ich an ihrer Seite, damit sie bessere Ergebnisse erreichen, gleichzeitig weniger Zeit in ihrem Business verbringen und mit dem Business eine größere Wirkung erzielen.
Mehr über

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Detaillierte Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung