Wie du mentale Stärke trainierst, um Topleistungen zu bringen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin

Ziele erreichen heißt für Viele, die ToDo-Liste abhaken, Projekte zu Ende bringen und schneller Ergebnisse schaffen. Dabei versuchen sie permanent ihre Leistung zu steigern, in dem sie Methoden für mehr Produktivität, besseres Zeitmanagement und Skalierung einsetzen. Das was du tust, soll mit möglichst geringem Aufwand zum Ziel führen. Das ist unternehmerisch gesehen absolut sinnvoll. Es kann aber in einem Optimierungswahn enden, der dich von deinem Ziel abbringt. Willst du Spitzenleistung bringen, dann ist ein Aspekt wichtiger als alles andere: Du brauchst mentale Stärke. Was dahinter steckt und wie sich mentale Stärke trainieren lässt, dass wissen Spitzensportler. Deshalb habe ich einen eingeladen. Erfahre von ihm, was du für dein Unternehmertum lernen kannst und warum sie unverzichtbar für deinen Erfolg ist.

Was zeichnet Menschen mit Mentaler Stärke aus?

Schon in meiner Kindheit haben mich Leistungssportler und insbesondere Kampfkünste fasziniert. Ein paar Jahre hatte ich sogar das Vergnügen, in einem WingTsun verein zu trainieren. Dabei war es nicht das Kämpfen an sich was mich begeistert hat, sondern ein ganz anderer Aspekt: Zu lernen, wie man seine geistigen und körperlichen Kräfte bündelt, um ein Ziel zu erreichen. Spoiler: Mentale Stärke spielt dabei eine zentrale Rolle.

Was genau mentale Stärke ausmacht, dazu gibt es viele Studien und Erfahrungsberichte. Was darin immer wieder auftaucht ist

  • der starke Glaube an sich selbst
  • die Überzeugung mit den eigenen Fähigkeit, die Ziele zu erreichen
  • trotz Rückschlägen und Niederlagen nicht entmutigt das Handtuch zu werfen, sondern weiter zu machen
  • der starke Antrieb, die Motivation, zu gewinnen bzw. das Ziel zu erreichen
  • trotz Angst, den Mut aufzubringen
  • mit bestechender Klarheit, sich zu fokussieren und konzentrieren zu können (trotz Ablenkungen)
  • mit Druck umgehen zu können
  • ganz bei sich zu sein
  • Ruhephasen zu nutzen und abschalten können

Als Pädagogin weiß ich, dass es hier viele Parallelen zur Resilienz (innere Stärke) gibt. Und das ist klar Persönlichkeitsentwicklung. Wenn du jetzt 1,2 fix Techniken erwartest, dann kann ich dir gelich sagen: Vergiss es!
Das ist ein Prozess, der regelmäßig Übung und Reflektion braucht. Und mit den richtigen Techniken, wird dieser Prozess immer besser.

Mentale Stärke: Was wir Unternehmer von Leistungssportlern lernen können

Mentale Stärke Spitzenleistung
Martin Feigenwinter


Darüber habe ich mit Martin Feigenwinter gesprochen. Martin ist Sport-Mentaltrainer, Blogger und Olympionike im Eisschnelllauf. Als Sportler weiß er ganz genau, was es heißt Ziele zu erreichen und seine Leistung auf den Punkt zu bringen. Als Selbstständiger profitiert er von diesen Erfahrungen und gibt sie an seine Kunden weiter. Aus diesem Grund habe ich mich riesig gefreut, dass er zu diesem Interview ja gesagt hat.

Im Interview erfährst du:

  • Leistung auf den Punkt bringen: Was heißt das?
  • Mentale Stärke – Nerven wie Drahtseile – Was macht mentale Stärke aus?
  • Wie lässt sich mentale Stärke trainieren?
  • Was lässt sich von Sportlern für das Unternehmertum lernen?
  • Top Leistungen bringen – Ergebnisse schaffen. Was ist das Geheimnis?
  • Was haben Entspannungstechniken mit Fokus zu tun?
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Tipps für mentale Stärke und Spitzenleistung von Martin Feigenwinter

1. Leistung auf den Punkt braucht Fokus

Für einen Athleten, der seine Leistung auf den Punkt bringen muss, zählt nur der Augenblick. Das „Hier und Jetzt“. Alles andere hat in diesem Moment keine Bedeutung mehr. Wenn es zählt, lenkt er die ganze Energie und den Fokus auf die zu meisternde Aufgabe. Wenn du das kannst, dann gelingt dir (fast) jeder Aufgabe.

Als Unternehmer heißt das für dich, dass du deine ganze Energie für eine Aufgabe, für ein Ziel, investieren musst. Stoppe das Multitasking! 
Roger Federer checkt vor seinen Aufschlag nicht noch seine What’s App Nachrichten. Er fokussiert sich nur auf den Aufschlag.

2. Wie du mentale Stärke trainierst – eine Übung

Mental starke Personen haben ein starkes Selbstvertrauen und glauben an sich und ihre Fähigkeiten. Sie lassen sich nicht entmutigen und wissen,  dass sie trotz Rückschläge selbständig etwas an ihrer Situation verändert und bewirken können.
Ein Beispiel: Das Prognosetraining aus dem Leistungssport, hat das Ziel, sich selber realistisch einzuschätzen, Zeit zu gewinnen und Aufgaben ohne Stress zu bewältigen. So gehst du vor:

  1. definiere die Aufgabe
  2. stelle die Prognose
  3. Komm‘ ins Tun
  4. prüfe das Ergebnis
  5. Korrigiere oder bestätige das Ziel

3. Du brauchst Entspannung

Die meisten haben ein Problem zu entspannen und kein Leistungsproblem!

Alles gleichzeitig ohne Pause, führt zum Kollaps.  
Ein Beispiel:
Im Trainingslager gibt es einen Ruhetag. Entspannen heisst auch, auf andere Gedanken kommen und den Kopf anders zu beschäftigten. Wenn ich ein Problem habe und keine Lösung finde, dann muss ich loslassen. Durch die Entspannung bekomme ich wieder Zugang zu meinen Ressourcen und schaffe mir einen Überblick.

Eine Übung: Beobachte nur deinen Atem und zähle: Ein- Ausatmen 1, Ein- Ausatmen 2, etc.  
Weitere Übungen stellt Martin in seinem Artikel vor „Nur die Ruhe bringt’s“

Interessierst du dich für eine Entspannungstechnik, die du leicht im Alltag anwenden kannst? Dann schau dir mein Kraftpaket2go klar und gelassen an. Damit lernst du das Autogene Training, welches ich auch persönlich seit vielen Jahren nutze.

Autogenes Training nach Schulz

Was tust du für deine Mentale Stärke?
Schreib es gern im Kommentar und lass uns Erfahrungen austauschen.

Artikel veröffentlicht: September 2017 – Letzte Aktualisierung: Juli 2020
Quellen: Titelfoto – Micaela Parente auf unsplash.com

Hi, ich bin Anke Lambrecht, Business-Strategin und unterstütze Unternehmer dabei, mehr Fokus für ihr Unternehmen zu schaffen.
Als Sparringspartnerin bin ich an ihrer Seite, damit sie bessere Ergebnisse erreichen, gleichzeitig weniger Zeit in ihrem Business verbringen und mit dem Business eine größere Wirkung erzielen.
Mehr über

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden. Detaillierte Informationen dazu findest du in meiner Datenschutzerklärung